Frau mit perfektem schwarzem Abenkleid

So finden Sie Ihr perfektes Kleid

Veröffentlicht am 9. Mai 2016 | Allgemein, Angebote & Aktionen

Problemzonen durch kleine Tricks verdecken

Die bekannte Persönlichkeit Silvia Wollny ist Mutter von acht Kindern. Das Leben der Großfamilie wird häufig auf dem Fernsehsender RTL II ausgestrahlt. Da eine Echo-Verleihung vor der Tür steht, beschließt Mutter Silvia gemeinsam mit Tochter Sylvana auf Kleidersuche zu gehen.

Als Ziel setzten die beiden sich eines der beliebten Fashionart-Outlets. Vor Ort angekommen werden die zwei von der Vielzahl der Kleider überrumpelt, doch Sylvana bewahrt einen kühlen Kopf und sucht erste Kleider für ihre Mutter heraus. Ein neuer Fummel muss her! Zunächst stellt Sylvana ihrer Mutter ein paar kurze Kleider vor, letztere lehnt diese allerdings ab, da sie ein bodenlanges Kleid bevorzugt. Sie ist der Meinung, dass eher junge Mädchen kurze Kleider tragen sollten.

Das perfekte Kleid zu finden ist gar nicht so einfach. Zum einen muss der Wohlfühlfaktor stimmen, zum anderen muss es einen perfekten Sitz aufweisen. Der Look sollte individuell auf die Frau abgestimmt sein, sodass es ein Look ist, welcher sich für die Dame richtig anfühlt.

Als Frau Wollny zunächst in ein rosafarbenes Abendkleid schlüpft, welches bis zum Boden reicht, verspürt sie diese drei Faktoren allerdings nicht. Nach einer Weile kommt Silvia dann doch auf den Geschmack und findet ihre Stilrichtung. Sie probiert ein bodenlanges cremefarbenes Kleid an. Dieses läuft in der Taille zusammen und bringt somit eine feminine Form ins Gesamtbild. Zudem ist das Kleid oberhalb der Taille hübsch bestickt und hat weite, leicht transparente Ärmel. Dieses Kleid gefällt Silvia sehr gut, trotzdem möchte sie ein weiteres Kleid anprobieren.

Beim nächsten Kleid handelt es sich um ein bodenlanges rotes Kleid. Es ist vorne in Höhe der Taille mit roten Glitzersteinen besetzt, den Rücken schmückt ein leicht transparenter Stoff, welcher ebenfalls bis zur Taille reicht. Dieser ist mit roten Glitzerpunkten versehen. Auf Grund des transparenten Stoffes ist ein sichtbarer BH leider ein No-Go!

Silvia fühlt sich sehr wohl in diesem Kleid. Sie entscheidet sich dazu, dieses Kleid für die Echo-Verleihung zu kaufen. Doch zu jeder Echo-Verleihung gehört eine Aftershow-Party. Tochter Sylvana rät ihrer Mutter, ein zweites Kleid für diesen Teil zu kaufen. Zweite Wahl wurde das vorletzte Kleid. So ging ein aufregender Shoppingtag erfolgreich zu Ende.

Video zum Beitrag hier ansehen